Home   |   Impressum

Statuten

Name, Sitz und Tätigkeitsbereich

§ 1 Name, Sitz und Tätigkeitsbereich

1.1.
Der Verein führt den Namen: "McMillan Österreich - Schwimmsport für Menschen mit Behinderungen“ (MMÖ)

1.2.
Der Verein hat seinen Sitz in Salzburg/Stadt.

1.3.
Der Verein erstreckt seine Tätigkeit auf das Bundesland Salzburg und auf das Bundesgebiet von Österreich

1.4.
Der Verein enthält sich jeder parteipolitischer und konfessioneller Tendenz und tritt rassistischen, verfassungs- und fremdenfeindlichen Bestrebungen sowie jeder Form von Gewalt - unabhängig ob körperlicher, seelischer oder sexueller Art - entschieden entgegen.

1.5.
Der Verein kann um die Mitgliedschaft beim Salzburger Behindertensportverband, dem Österreichischen Behindertensportverband und/oder zweckähnlichen Organisationen

Zweck und Ziel

§ 2 Zweck und Ziel

2.1. Der Verein verfolgt ausschließlich gemeinnützige Zwecke im Sinne der Bundesabgabenordnung. Seine Tätigkeit ist nicht auf Gewinn ausgerichtet.


2.2. Der Verein bezweckt…

a)…die Umsetzung des Rechtes auf Teilhabe am Sport laut UN- Behindertenrechtskonvention, BM für Soziales, Gesundheit…,

Bundesgesetzblatt Jhg. 2016, Artikel 30 (5) a) b) c) d) e)

b)…die Verbreitung der Schwimm-Methodik nach James McMillan im Sinne einer Schwimmsportentwicklung für Menschen mit Behinderungen

c)…den Auf- und Ausbau des Schwimmsports und Sportbetriebs für Menschen mit Behinderungen, bzw. Auf- und Ausbau eines dazugehörenden Netzwerkes durch Mitgliedschaften

d)...Aufbau eines regelmäßigen schwimmspezifischen Übungs- und Trainingsbetriebes für Sportlerinnen und Sportler mit Behinderungen

e)…die Kooperation mit Partnern, die zweckähnliche Intentionen und Ziele im Sinne des Schwimmsports für Menschen mit Behinderungen haben

f)…die Sicherstellung einer qualitativ hochstehenden Aus- und Fortbildung in der Schwimm-Methodik orientiert an J. McMillan

g)…die Bereitstellung von Lehrmitteln zur Förderung einer modernen und qualitativ hochstehenden schwimmsportlichen Arbeit für Sportlerinnen und Sportler mit Behinderungen

h)…die Unterstützung von Sportlerinnen und Sportlern mit Behinderungen, die Schwimmen erlernen und damit Teilhabe am Schwimmsport und kompetitiven Schwimmsport erreichen wollen

i)…die Unterstützung und Sicherstellung einer bedarfsgerechten Vernetzung (Integration und Inklusion) von relevanten Partnern in der Schwimmsportszene Österreichs.